UFC 248 Adesanya vs Romero

Israel Adesanya vs Yoel Romero Tipp – UFC 248

Im Main Event des Abends verteidigt Israel Adesanya seinen Titel im Mittelgewicht gegen Yoel Romero. Aufgrund der unterschiedlichen Stärken der beiden Kontrahenten wird ein taktisch anspruchsvoller Kampf mit dem Pozenzial eines krachenden KOs erwartet. Kann Israel “The Last Stylebender” Adesanya der Naturgewalt des mehr als 10 Jahre älteren Yoel “Soldier of God” Romero standhalten?

Wette auf UFC 248 mit XTiP und erhalte bis zu 100 € extra für die erste Einzahlung.

Statistiken

Israel AdesanyaYoel Romero
Bilanz18-0-013-4-0
Durchschnittliche Kampflänge14:3413:33
Größe193183
Reichweite203185
AuslageSwitchRechtsausleger
Alter3042
Treffer / Minute4,463,71
Trefferquote50 %49 %
Treffer kassiert /Minute2,603,21
Verteidigung66 %60 %
Takedown / 15 Minuten01,79
Takedown Genauigkeit0 %31 %
Takedown Verteidigung85 %78 %
Submissions / 15 Minuten0,40,0
Letzte 5 Kämpfe (links letzter Kampf)SSSSSNNSNS

Analyse

Der Titelkampf zwischen Israel Adesanya gegen Yoel Romero ist ein Stück weit ein Aufeinandertreffen von Gegensätzen. Adesanya reifte in den letzten Kämpfen erst zu einem der größten Stars der UFC heran, während Romero mit 42 Jahren und 3 Niederlagen in den letzten 5 Kämpfen ins Hintertreffen geriet. Auch die Kampfstile beider Kämpfer sind recht unterschiedlich. Israel Adesanya ist ein purer Kickboxer während Yoel Romero noch im vergangenen Jahrtausend zum Weltmeister im Wrestling wurde.

Doch zur Überraschung vieler wandelte sich Romero in der UFC immer mehr zum Kickboxer, der nur selten seine Fähigkeiten im Jiu Jitsu einsetzt. Vielmehr ist der Soldat Gottes für schnelle, explosionsartige Schlagkombinationen, Flying Knees und die kontroversen Oblique Kicks bekannt.

Man sagt, dass keiner seiner Kontrahenten nach einem Kampf mit Romero noch der alte ist. Wenn man sich die Performance Robert Whittakers im Titelkampf gegen Israel Adesanya ansieht, so könnte da etwas dran sein.

Yoel kassiert zwar auch immer wieder den einen oder anderen Treffer zu viel, zeigt sich davon aber eher weniger beeindruckt und ist jederzeit in der Lage, durch seine enorme Schnellkraft den Kampf für sich zu entscheiden.

Der Titelverteidiger Israel Adesanya geht in das UFC 248 Event mit einer perfekten Bilanz von 18 Siegen. Auf einen knappen Kampf gegen Kelvin Gastelum, den er erst in der fünften Runde für sich entscheiden konnte, folgte die Demontage des früheren Meisters des Mittelgewichts, Robert Whittaker.

Die physischen Voraussetzungen der Kämpfer geben bereits eindeutig die Marschroute beider Kämpfer vor. Israel Adesanya ist der deutlich größere Mann, dessen Reichweitenvorteile es ihm ermöglichen, den Kampf von der Distanz zu dominieren. Romero muss erstmal in Schlagdistanz kommen, ehe er seinerseits Schaden anrichten kann.

Prognose

Vieles wird in der Nacht zum Sonntag davon abhängen, welchen Matchplan Romero verfolgt. Hier ist die Crux: Wenn du ein muskelbepacktes Monster bist wie Romero, kannst du nicht einfach 25 Minuten lang Vollgas geben. Kommt Romero angerannt wie ein wilder Stier, haut er Adesanya entweder um oder dieser hält ihn auf Distanz und nach der ersten Runde sind die Batterien leer.

Während es möglich ist, dass Yoel Romero alles auf eine Karte setzt und Adesanya beispielsweise mit einem Takedown in der ersten Konfrontation überrascht, halte ich es doch für wahrscheinlich, dass er die ersten zwei Runden eher sporadisch angreift. Dieselbe Taktik verfolgte er bereits in seinem zweiten Kampf gegen Robert Whittaker, in dem er in den ersten beiden Runden gehemmt wirkte, nur um dann die Runden 3 bis 5 für sich zu entscheiden.

Yoel wird wohl versuchen, anfangs so wenig Treffer wie möglich zu kassieren, um dann immer wieder blitzartig in die Offensive überzugehen. Bleibt er in seiner Methodik zu konservativ, wird Adesanya, der mit der Genauigkeit eines Scharfschützen boxt, ihn schnell durchschauen und aus der Distanz zermürben.

Adesanya hingegen weiß, dass Ausdauer- und Reichweitenvorteile auf seiner Seite sind. Je länger der Kampf geht, desto Wahrscheinlicher wird sein Sieg. Doch Adesanya möchte Geschichte schreiben – der beste Champion im Mittelgewicht aller Zeiten werden – und dafür braucht er einen eindrucksvollen Sieg.

Schenkt man Adesanyas Aussagen vor dem Kampf Glauben, so wird er selbst versuchen, Romero auszuknocken. Ein Vorhaben, das Risiken mit sich bringt.

In einem Kampf gegen Romero ist alles möglich. Du kannst ihn in 99 % des Kampfes dominieren, doch wenn du einen Moment das unerwartete nicht kommen siehst, wachst du einige Sekunden später orientierungslos auf dem Boden des Oktagons auf. Izzy tut gut daran, die Konzentration und damit Kontrolle über den Kampf in jedem Moment des Kampfes aufrechtzuerhalten.

Wird er es schaffen? Ich denke, ja. Doch in diesem UFC 248 Main Event kann alles passieren. Sieg nach Punkten, KO in der ersten Runde, Submission in Runde 3… das Popcorn steht bei mir auf jeden Fall bereit.

Aktuell stehen die Quoten bei 1,33 Adesanya und 3,04 Romero – Adesanya ist also der klare Favorit.

Wette auf UFC 248 mit XTiP und erhalte bis zu 100 € extra für die erste Einzahlung.


Wann beginnt UFC 248?

▷ Sonntag, 08. März, 03:00

Wo findet UFC 248 statt?

▷ T-Mobile Arena, Las Vegas, USA

Wer überträgt UFC 248?

▷ DAZN

Das könnte dir auch gefallen