UFC Fight Night 168 Felder vs Hooker

Paul Felder vs Dan Hooker Tipp & Prognose – UFC Fight Night 168

Endlich ist es so weit. In der UFC Fight Night 168 am Samstag in Auckland Neuseeland treten die beiden Leichtgewichte Paul Felder und Dan Hooker gegeneinander an. Zeit, um den Fight zu analysieren und eine Prognose abzugeben!

Statistiken

Paul FelderDan Hooker
Bilanz17-4-020-8-0
Durchschnittliche Kampflänge12:018:43
Größe180183
Reichweite178191
AuslageNormalSwitch
Alter3529
Treffer / Minute3.554.73
Trefferquote43 %44 %
Treffer kassiert /Minute3,174,72
Verteidigung50 %55 %
Takedown / 15 Minuten0,290,40
Takedown Genauigkeit27 %33 %
Takedown Verteidigung59 %78 %
Submissions / 15 Minuten0,30,4
Letzte 5 Kämpfe (links letzter Kampf)SSNSSSSNSS

Analyse

Paul Felder vs Dan Hooker ist ein Kampf, auf den man sich freuen darf. Hier stehen sich zwei spektakuläre Kickboxer gegenüber, die zuletzt nicht nur ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch mit Durchhaltevermögen die Zuschauer für sich gewannen.

Paul „The Irish Dragon“ Felder konnte sich in seinem letzten Kampf gegen Edson Barboza knapp durchsetzen. Dabei zeigte er vor allem seine überragenden Muay Thai Skills. Felder ist kompackt gebaut, hat eine enge Deckung und hohe Schnellkraft. Ellenbogenstöße, Low Kicks und generall alle möglichen Schläge aus der Drehung sind sein Markenzeichen. Von seinen letzten fünf Kämpfen verlor er lediglich einen gegen Mike Perry.

Dan „The Hangman“ Hooker konnte ebenso 4 seiner letzten fünf Kämpfe gewinnen. Marc Diakiese besiegte er per Würgegriff, Jim Miller schlug er KO und erst gegen Edson Barboza gab es eine Niederlage. Der Grund war hier vor allem die schlechte Taktik und seine Unfähigkeit, Sidekicks und Roundhousekicks zu verteidigen. Er kann jedoch gegen James Vick und Al Iaquinta mit hervorragenden Leistungen zurück in die Gewinnerspur. Insgesamt ist Felder mit seinen 35 Jahren der erfahrenere Mann. Mehr offizielle MMA Kämpfe hat jedoch Hooker auf dem Buckel. Während Hooker eher einen variablen Kampfstil hat und gerne die Auslage wechselt, ist Felder ein traditioneller Muay Thai Kämpfer.

Prognose

Dieser Kampf wird halten, was er verspricht. Beide Kämpfer sind dafür bekannt, im Oktagon ein hohes Tempo zu gehen. Sowohl Felder als auch Hooker kommen mit viel Rückenwind zum Kampf und werden sowohl selbstbewusst, als auch motiviert auftreten, denn der Sieger kommt einem Titelkampf nahe.

Felder und Hooker sind beides UFC Fighter, die in einem Kampf über fünf Runden ihre beste Arbeit leisten. Felder wird mit der Kampfdauer immer besser und Hooker ist von Natur aus ausdauernd und hat gerade in seiner Niederlage gegen Barbosa Durchhaltevermögen gezeigt. Dies ist auch der Grund, weshalb ich erwarte, dass dieser Kampf nicht vorzeitig endet.

Wenn es Felder schafft, die Distanz zu verkürzen, wird in den Augen der Ringrichter den Kampf gewinnen, da er durch seine variablen Attacken mit Ellenboden oder aus Drehung heraus kaum zu kontrollieren ist. Hookers Reichweitenvorteile und gefährlichen Kniestöße sind jedoch Waffen, die Felder weh tun und den Kampf zu Gunsten Hookers entscheiden könnten.

Ob Felder in die kurze Distanz gelangen kann, wird auch davon abhängen, ob er genügend Kicks anbringt. Wenn Hooker mobil bleibt, kann er seinen Reichweitenvorteil ausspielen und Felder auf Distanz halten. Sollte Felder jedoch in Holzhackermanier auf Hookers Beine eintreten, wird dessen Mobilität im Verlauf des Kampfes deutlich nachlassen. So könnte Felder in den Runden 4 und 5 Wirkungstreffer anbringen.

Aktuell haben die Buchmacher einen kleinen Vorteil für Hooker ausgemacht und das ist kein Wunder, denn Hookers Performance gegen den letzten Kontrahenten Iaquinta war beeindruckend, während sich Felder zu einem knappen Sieg gegen Barboza mühte. Die Frage ist, ob kann Hooker sein Momentum gegen den kraftvollen, erfahrenen und teschnisch versierten Felder beibehalten kann.

Ich denke, dieses Main Event wird nach fünf Runden nach Punkten entschieden werden. Da ich beiden Kämpfern etwa gleiche Chancen eindräume, wette ich aufgrund der besseren Quote auf einen Sieg Felders.

Gewinner: Paul Felder nach Punkten


Wann beginnt die UFC Fight Night 168?

▷ Samstag, 22. Februar, 22:00

Wo findet die UFC Fight Night 168 statt?

▷ Spark Arena, Auckland, Neuseeland

Wer überträgt UFC Fight Night 168?

▷ DAZN

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar