zhang vs jedrzejczyk tipp ufc 248

Weili Zhang vs Joanna Jedrzejczyk Tipp – UFC 248

Im Co-Main Event des Abends kommt es zum Aufeinandertreffen von Weili Zhang und Joanna Jedrzejczyk. Wir dürfen uns auf einen actiongeladenen Stand-Up Kampf einstellen, indem der ehemalige Champion der 115 Pfund Gewichtsklasse Jedrzejczyk noch einmal nach dem Titel greift. Doch kann sie den explosiven Attacken der Chinesin Zhang standhalten?

Wette auf UFC 248 mit XTiP und erhalte bis zu 100 € extra für die erste Einzahlung.

Statistiken

Weili ZhangJoanna Jedrzejczyk
Bilanz20-1-016-3-0
Durchschnittliche Kampflänge8:3618:59
Größe163168
Reichweite160165
AuslageSwitchNormal
Alter3032
Treffer / Minute6,226,18
Trefferquote49 %47 %
Treffer kassiert /Minute2,242,73
Verteidigung63 %65 %
Takedown / 15 Minuten1,750,30
Takedown Genauigkeit30 %62 %
Takedown Verteidigung100 %81 %
Submissions / 15 Minuten0,90,1
Letzte 5 Kämpfe (links letzter Kampf)SSSSSNSNN

Analyse

Wie man den Statistiken entnehmen kann, handelt es sich um zwei Striker, die ihre Gegner mit hohem Tempo dominieren. Die Differenz der gelandeten Treffer gegenüber den kassierten Treffern ist bei beiden Frauen beeindruckend hoch, wobei Zhang sowohl mehr Treffer erzielt, als auch weniger Treffer einstecken muss. Gleichzeitig muss man aber auch die bisherigen Gegner berücksichten – da hatte Jedrzejczyk Kontrahenten wie Namajunas und Shevchenko natürlich Schwerstarbeit zu erledigen.

Die Titelverteidigerin Weili Zhang gewann zuletzt etwas überraschend, aber umso überzeugender den Titelkampf gegen Jessica Andrade und zwar gleich in der ersten Runde nach nur 42 Sekunden. Nach dieser dominanten Vorführung sind die Erwartungen an Zhang plötzlich stark gestiegen.

Ihre Stärken liegen vor allem in der Explosivität und Athletik, mit der sie in der Lage ist, die Distanz schnell zu überbrücken und mit durchschlagkräftigen Kombinationen ihre Gegner auf die Bretter zu schicken. Die durchschnittliche Kampflänge von nur 8:33 untermauert Weilis Knockout-Power statistisch.

Joanna Jedrzejczyk musste ihren Titel erstmalig im November 2017 gegen Rose Namajunas abgeben. Namajunas war die erste Kämpferin, der es gelang, Jedrzejczyks trommelfeuerartigen Kontern zu entkommen und selbst Wirkungstreffer anzubringen. Nach Namajunas gelang es auch der derzeitigen Titelträgerin im Fliegengewicht, Valentina Shevchenko, Jedrzejczyk zu besiegen.

Die Unbesiegbarkeitsaura der Joanna Jedrzejczyk ist also schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen worden. Dennoch wird sie mit ihrer Erfahrung und den aus ihrer Zeit als Champ bekannten Stärken eine echte Chance auf einen Sieg haben.

Prognose

Ähnlich wie der phänomenale Kampf zwischen und Felder und Hooker wird sich dieser Kampf vor allem im Stand-Up abspielen. Zhang und Jedrzejczyk haben ihre Stärken vor allem im Kickboxen, wobei Jedrzejczyk wie zu ihren erfolgreichsten Zeiten versuchen wird, Zhang auf Abstand zu halten. Weili Zhang wird hingegen versuchen, explosiv in Schlagdistanz zu gelangen und ihre gefürchteten Haken anzubringen.

Entscheidend wird die Strategie Zhangs sein, die Distanz zu überbrücken. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Jedrzejczyk gerade dann gut ist, wenn ihre Gegnerinnen stumpf und geradlinig nach vorne drängen. Erst die variabel agierende Namajunas konnte sich den gefährlichen Kontern Jedrzejczyks entziehen, indem sie unberechenbar und fintenreich die Distanz kontrollierte.

Wenn Weili es schafft, besonnen zu bleiben, wird sie früher oder später in der Lage sein, ihre schlagkräftigen Kombinationen an die Frau zu bringen.

Kombinationen, auf die man achten muss, sind die Inside-Leg-Kicks Weilis, die sie gerne mit Sidekicks oder Highkicks kombiniert. So könnte sie Jedrzejczyk, die eine etwas größere Reichweite mitbringt, über die Distanz bekämpfen und selbst Attacken provozieren.

Auf der anderen Seite verfügt Jedrzejczyk über hervorrandes Timing gepaart mit einer sauberen Technik, die es ihr ermöglicht, mit ihrem Jab Gegnerinnen nicht nur auf Distanz zu halten, sondern auch tatsächlich weh zu tun. Durch schnelle und gezielte Kombinationen schafft sie es häufig, ihre Gegner zu überwältigen – sehr gut zu sehen im Kampf gegen Jessica Penne 2015.

Ich gehe davon aus, dass entweder Weili Zhang den Kampf in den ersten drei Runden durch KO oder Jedrzejczyk nach Punkten gewinnt. Bei falschen Matchplan ist es zwar sicherlich möglich, dass Jedrzejczyk Zhang auskontert. Falls Zhang jedoch besonnen kämpft, sehe ich Jedrzejczyk als nicht schlagkräftig genug, den Kampf vorzeitig zu beenden.

Vielmehr halte ich es für wahrscheinlich, dass Zhang durch ihre überlegene Power Jedrzejczyk in den ersten Runden auf die Bretter schickt. Hier kann sie nicht nur im Ground and Pound dominieren, sondern auch ihre Jiu Jitsu Skills zur Anwendungen bringen.

Vor dem Kampf sehen die Buchmacher Weili Zhang mit einer Quote von 1,7 leicht im Vorteil. Derweil gibt es für einen Sieg von Joanna Jedrzejczyk den 2,6-fachen Gewinn.

Wette auf UFC 248 mit XTiP und erhalte bis zu 100 € extra für die erste Einzahlung.


Wann beginnt UFC 248?

▷ Sonntag, 08. März, 03:00

Wo findet UFC 248 statt?

▷ T-Mobile Arena, Las Vegas, USA

Wer überträgt UFC 248?

▷ DAZN

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar